Reiseveranstalter Ofit Service
 
 

alle aufmachen | alle zumachen

   
Ukraine erleben  Firma
Ukraine erleben  Kontakt
Ukraine  Anfrageformular
 Registrierung
Reise nach Ukraine  Referenzen
Kurzreise nach Ukraine  Vertrag
 


Stadtführung in Uschhorod Reisen nach Ukraine » Individuelle Reisen » Städtereisen » Uschhorod
 
Stadtführung + Schloss + Volksarchitektur Museum
 

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Uschhorod hat viele erhaltene architektonische Ensembles und einzigartige Häuser - Baudenkmäler von staatlicher und lokaler Bedeutung. 

Zu den faszinierendsten Sakralbauten in Uschhorod gehören die Kathedrale des Heiligen Kreuzes und die elegante römisch-katholische Kirche Heiligen Georg, die auf den Ruinen einer lutherischen Kirche erbaut wurde. Katholische Kathedrale des Heiligen Kreuzes aus dem 18. Jahrhunderts ist ein Denkmal der Architektur, im Stil des Rokoko. Die berühmte Kaiserin Maria Theresia gab den Tempel den griechisch-katholischen Gemeinde. In der Mitte der Kirche befindet sich eine barocke Ikonostase, die Wände und Ikonen sind vom berühmten Künstler Joseph Bokshay gemalt. In den Kerkern der Kathedrale befindet sich eine Krypta, in der örtliche Bischöfe begraben sind. 
Auf dem Theaterplatz steht eine majestätische jüdische Synagoge. Es hat kein Analog in ganz Europa, es ist einzigartig. Erbaut 1904 von den Architekten D. Papp und S. Ferenc. Das Gebäude ist im neo-mauretanischen Stil gehalten - es ist eine Kombination aus Romantik mit byzantinischen und arabisch-marokkanischen Motiven. Nach der totalen Vernichtung der Juden 1944 in Uschhorod, wandelte die Sowjetregierung die Synagoge in eine philharmonische Gesellschaft um. Seit den 1950er Jahren ist dieser Konzertsaal einer der besten in Uschhorod. 
Während der Führung überqueren Sie eine malerische Fußgängerbrücke über den Fluss Uzh und wandern im Schatten der Bäume durch eine schöne Lindenallee, die längste in Europa, ihre Länge beträgt 2 km 200 m, sie befindet sich am Uferpromenade der Unabhängigkeit und geht weiter auf Studencheskaya. Limetten wurden während der Zeit der Tschechoslowakei im Jahre 1928 gepflanzt. Am Anfang der Gasse befindet sich eine der ältesten Schulen in Uschhorod, die im Jahre 1912 erbaut wurde und ein architektonisches Denkmal ist. 
Sie werden das Zentrum der Stadt und ihre Hauptstraße - Korzo erkunden. In der Übersetzung aus dem Italienischen "Korzo" bedeutet ein Ort zum Wandern. Dieser Name der Straße ist mit den italienischen Grafen der Drugetes verbunden, denen die Stadt fast vier Jahrhunderte lang gehörte. Die Architektur der Straße wurde im späten 19. - frühen 20. Jahrhundert geformt. Korzo ist die zentrale Straße der Stadt, die buchstäblich mit Höfen, niedlichen Cafés und interessanten Geschäften übersät ist. Hier treffen Sie oft Straßenmusiker
 
Uschhorod Schloss - eine der ältesten mittelalterlichen Befestigungsanlagen auf dem Territorium der Ukraine. Trotz seines ehrwürdigen Alters ist es perfekt erhalten und gilt als eines der berühmtesten und meist besuchten Schlösser der Ukraine. In ihrer heutigen Form wurde die Burg nach 1322 wieder aufgebaut, als die Stadt in den Besitz der Adelsfamilie Drugeths überging.
Von 1947 bis heute befindet sich hier die Sammlung des Museums der Transkarpatengeschichte, die mehr als einhunderttausend einzigartige Exponate umfasst. Museum bietet detaillierte Informationen zur Stadt- und Schlossgeschichte. Außerdem besitzt das Museum eine der größten Sammlungen von Bronzen in der Ukraine. Münzen und kalter Stahl und Feuerwaffen aus dem 14. - Anfang des 20. Jahrhunderts sind von großem Wert. In den Schlosskellern befindet sich die Ausstellung "Folterkammer", die Exponate zeigt, die nach mittelalterlichen Zeichnungen und Stichen rekonstruiert wurden. Darüber hinaus gibt es einen Verkostungsraum für die berühmten Zakarpatja-Weine. 
 
Transkarpatisches Freilichtmuseum der Volksarchitektur und Alltag - ein stilisiertes ethnisches Dorf im Herzen von Uschhorod. Originale Holzbauten stehen noch heute hier und repräsentieren die ethnischen Traditionen verschiedener Nationen, die in der transkarpatischen Region lebten. Das Museum hat eine originelle Planung: Alle antiken Gebäude sind in einem harmonischen architektonischen Ensemble vereint, das der Landschaft der Region Transkarpatien vollkommen entspricht. Territorium von Freilichtmuseum umfasst sieben Herrenhäuser, sechs Wohnhäuser, Gebäude der alten Kirche, Glockenturm, Schule und viele Haushaltsgebäude: Wassermühle, Schmiede, Bienenhaus und andere. Alle lokalen Strukturen sind wahre Meisterwerke der Volksarchitektur. Der Hauptschatz des Museums - Holzkirche des Heiliges Michaels  aus dem 18. Jahrhundert, mit seiner unheimlichen Architektur.

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

Stadtführung in Uschhorod

 
 
Reise nach Ukraine Bestellen   Zusammenarbeit mit Reiseveranstalter in der Ukraine Partner werden
     
  Reisen nach Ukraine mit © Reiseveranstalter OFIT-Service: Incoming Reiseveranstalter in der Ukraine  

 
Login



Login :
 
Passwort :
 
       
 
Passwort vergessen?


 
 

Туры по Украине