Reiseveranstalter Ofit Service
 
 

alle aufmachen | alle zumachen

   
Ukraine erleben  Firma
Ukraine erleben  Kontakt
Ukraine  Anfrageformular
 Registrierung
Reise nach Ukraine  Referenzen
Kurzreise nach Ukraine  Vertrag
 


Ungarn Ц Ukraine Ц Moldau - Rumänien Reisen nach Ukraine » Gruppenreisen » Kombinierte Reisen
Ungarn – Ukraine – Moldau  Rumänien
  
Uschhorod – Iwano-Frankiwsk  Lwiw – Kiew  Odessa – Chisinau (10 Tage, 9 Nächte)

Ungarn Ц Ukraine Ц Moldau - Rumänien Ungarn Ц Ukraine Ц Moldau - Rumänien Ungarn Ц Ukraine Ц Moldau - Rumänien
 
Tag 1. Budapest – Uschhorod
Abfahrt vom Budapest nach Uzhgorod durch Slowakei. Empfang durch deutsprechenden Reiseleiter an der ukrainisch-slowakischen Grenze. Abendessen und Übernachtung.

Tag 2. Uschhorod – Iwano-Frankiwsk
FrühstückStadtrundfahrt in Uschhorod. Die einzigartige Lage und der multikulturelle Einfluss haben es zu einem der attraktivsten Orte in der Westukraine gemacht. Besuch vom Schloss Uschorod (X-XVI). Heute befindet sich hier die Sammlung des Heimatmuseums von Transkarpatien mit mehr als einhunderttausend einzigartigen Exponaten. Nicht weit von dem Schloss befindet sich ein weiteres einzigartiges Wahrzeichen, das Transkarpaten- Museum für Volksarchitektur und Kulturerbe. Original-Holzbauten stehen noch immer hier und repräsentieren die ethnischen Traditionen verschiedener Nationen, die Transkarpatien bewohnten. Unter ihnen finden Sie ordentliche Guzul-Häuser, eine Schule, eine Windmühle und eine Wassermühle, und - der Hauptschatz des Museums - Holzkirche des Heilkigen Michael aus dem 18. Jahrhundert mit seiner unheimlichen Architektur. Abfahrt nach Iwano-Frankiwsk. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
Tag 3. Iwano-Frankiwsk - Lwiw
Frühstück. Iwano-Frankiwsk - das Tor zu den ukrainischen Karpaten. Frühstück. Stadtrundfahrt mit Marktplatz mit dem Rathaus, Eierbrunnen, Heilig-Pokrovsky Orthodoxe Kathedrale - ehemalige armenische Kirche, Kirche der Jungfrau Maria, Kirche der Heiligen Auferstehung usw.  Abfahrt nach Lwiw, eine kulturelle und wissenschaftliche Zentrum der Ukraine. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
Tag 4. Lwiw
Frühstück. Lwiw ist eine schöne altertümliche Stadt, gegründet in 13. Jh. von Fürsten Danylo Galyzky und genannt im Ehren seines Sohnes Lew. Während der Stadtrundfahrt machen Sie Bekanntschaft mit der Geschichte der Stadt und ihrem Kulturerbe. Besuch der architektonischen Denkmäler der 13.-20. Jahrhunderten: Maria Snezhna Kirche, die ältesten Hochschulen der Stadt (Lwiwere Politechnika und die Universität), Georgskathedrale (1765), herverragendes Denkmal der Barock Architektur, Lytschakiwer Friedhof - eines der ältesten Friedhöfe in Europa, Museum unter freien Himml und mehr als das: eine "Galerie der Kunstwerk", und auch Häuser, die mit dem Leben von Franz Xaver Mozart, J. Roth, Leopold von Sacher Masoch, verbunden sind.
Führung durch das Herzen des altertümlichen Lwiw: Sie werden durch die gemütlichen Gassen von Lemberg laufen, wo jedes Gebäude ein architektonisches Meisterwerk mit einer reichen Geschichte ist. Sie besichtigen: das Opernhaus (1900) - ein architektonisches Meisterwerk mit wunderschönen Gemälden und Skulpturen im Innern; Taras Schewtschenko-Denkmal; Marktplatz (16. Jh.) - das Herz der Stadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe aufgenommen; Armenisch Viertel mit einem herrlichen armenischen Jungfrau Maria Dormitio-Kirche (1370), Dominikanische Kathedrale (1798); eine interessante Apotheken-Museum, das eine der ältesten Betriebs Apotheken in der Welt ist; Barock Jesuitenkirche; die lateinische Kathedrale und der Kirche Verklärung; Judenviertel mit den Resten der Golden Rose Synagoge usw. Freizeit. Abendessen in einem gemütlichen Restaurant der Stadt. Übernachtung im Hotel.
 
Tag 5. Lwiw - Kiew
Frühstück. Überfahrt nach Kiew, Hauptstadt der Ukraine, eine der ältesten Städte Europas, die 1982 ihren 1500. Geburtstag gefeiert hat. Heute ist Kiew die größte Stadt der Ukraine, politisches, wirtschaftliches, wissenschaftlich-technisches und kulturelles Zentrum. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
Tag 6. Kiew
Frühstück. Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt der Ukraine und die Wiege der ostslawischen Staaten: Kathedrale des Heiligen Wolodymyr, Taras-Schewtschenko-Boulevard, die Nationale Universität, das Opernhaus , das Goldene Tor, Sophien Platz, Bohdan Chmelnyzkyj Platz, Michailovskij Platz, das Denkmal der Fürstin Olga, Klosterkirche St. Michael mit den goldenen Kuppeln, der Berg Altkiewer, Andreaskathedrale, Platz der Unabhängigkeit, Chreschtschatik-Boulevard. 
Besichtigung von Sophienkathedrale -ist eine der berühmtesten Kathedralen der Ukraine aus dem 11. Jh. Die Kathedrale ist berühmt für ihre Mosaiken und Fresken von byzantinischen Meistern. Es ist das erste Denkmal in der Ukraine, das zum UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen wurde.
Besichtigung von Kiewo-Petscherska Lawra  - das orthodoxe christliche Kloster, das der heiligste Wallfahrtsort der Ukraine ist. Es wurde in Zeiten von Jaroslaw der Weisen im XI. Jahrhundert gegründet und ist eines der ältesten Klöster in Kiewer Rus. Dreieinigkeit Kirche, die Mariä Himmelfahrt-Kirche (renoviert im Jahre 2000), die Refektorische Kirche und das Labyrinth der Nahen und Weiten Höhlen mit ihren Reliquien der Heiligen sind echte Meisterwerke der Weltarchitektur.
 Abendessen in einem der Restaurant der Stadt, wo Sie die Gerichte der regionalen ukrainischen Küche genießen können. Übernachtung im Hotel.
 
Tag 7. Kiew - Odessa
Frühstück. Überfahrt nach Odessa, eine Perle am Schwarzen Meer, eine Hafenstadt, die als Süd Palmira bekannt wurde. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
Tag 8. Odessa
Frühstück. Stadtrundfahrt und -gang durch altertümliche Stadt Odessa: Opernhaus - gebaut nach dem Entwurf der Wiener Architekten Fellner und Helmer, Palast mit Kolonnade von Grafen Voronzov, Philharmonie von Odessa, Denkmal dem Herzog de Richelieu, alte Stadtstraßen: Puschkinska, Lanzheronovska, Richelieuvska, maritimer Bahnhof, Potjomkintreppen und anderes. Besichtigung vom Kunstmuseum. Museum befindet sich in der ehemaligen Privatresidenz des Grafen Pototsky, die von der Stadt gekauft wurde und eröffnete sich im Jahre 1899.Die 26 Hallen beherbergen eine Vielzahl von interessanten Exponate - von alten Ikonen bis zu der modernen Kunst. Kiprensky, Topinin, Ayvazovsky, Wrubel, Roerich, Benua und Levitan sind nur einige der Meister, deren Kunst schmückt die Wände des Museums. Freizeit auf Deribasovskaja Straße - das Herzen der Stadt. Es ist meist beliebteste Ort der Touristen, wo Sie viele Cafés, Geschäfte und Restaurants finden. Übernachtung im Hotel.
Nach dem Wunsch Abends Besichtigung vom Opernhaus. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
Tag 9. Odessa - Chisinau
Frühstück. Abfahrt zur ukrainisch-moldauischen Grenze. Verabschieden vom ukrainischen Reiseleiter und Weiterreise nach Moldau. Anfahrt nach Chisinau, Hauptstadt von Moldau, ein kleines architektonisches Sammelsurium, das sich v.a. aus russischen, italienischen und sowjetischen Elementen zusammensetzt. Die Stadt bildet mit ihren mehr als 700.000 Einwohnern ein wichtiges Kulturzentrum, eine Universitätsstadt und einen Wirtschaftsstandort. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
 
Tag 10. Chisinau - Rumänien
Frühstück. Stadtrundfahrt durch Chisinau: Russisch-orthodoxe Kathedrale (19. Jh.), den Boulevard Stefan cel Mare, den Basar, die Chuflea-Kirche und spazieren durch den hübschen Park Stefan cel Mare. Abfahrt nach Rumänien.
      
Programmpreis in Euro pro Person
20+1 Pax 25+1 Pax 30+1 Pax 35+1 Pax Aufpreis für EZ
615 591 577 565 230
 
Inkludierte Leistungen:
  • Unterbringung in den Hotels 3*: 1 Nacht in Uschhorod, 1 Nacht in Iwano-Frankiwsk,  2 Nächte in Lwiw, 2 Nächte in Kiew, 2 Nächte in Odessa, 1 Nacht in Chisinau; Standard Doppelzimmer;
  • Halbpension;
  • Deutschsprachige Guide in Uschhorod, Odessa, Kiew, Lwiw, Chisinau;
  • Reisebegleiter ab/bis Grenze;
  • Eintrittskarten;
  • 1 Freiplatz in EZ für Gruppenleiter.  
Nicht inkludierte Leistungen:
  • Bus, Steuer, Versicherung;
  • Mittagessen;
  • Nicht angegebene Leistungen;
  • Persönlische Ausgaben.
 
 
Reise nach Ukraine Bestellen   Zusammenarbeit mit Reiseveranstalter in der Ukraine Partner werden
     
  Reisen nach Ukraine mit © Reiseveranstalter OFIT-Service: Incoming Reiseveranstalter in der Ukraine  

 
Login



Login :
 
Passwort :
 
       
 
Passwort vergessen?


 
 

“уры по ”краине