alle aufmachen | alle zumachen

   
 Firma
 Kontakt
 Anfrageformular
 Registrierung
Reise nach Ukraine  Referenzen
Reise nach Ukraine  Vertrag
 


Andreassteig mit Besuch in Bulgakow Museum + Museum einer Straße (ohne Transport) Reisen nach Ukraine » Garantierte individuelle Reisen » Städtereisen » Kiew
Andreassteig mit Besuch in Bulgakow Museum + Museum einer Straße (ohne Transport) Andreassteig mit Besuch in Bulgakow Museum + Museum einer Straße (ohne Transport) Andreassteig mit Besuch in Bulgakow Museum + Museum einer Straße (ohne Transport) Andreassteig mit Besuch in Bulgakow Museum + Museum einer Straße (ohne Transport) Andreassteig mit Besuch in Bulgakow Museum + Museum einer Straße (ohne Transport)

Andreassteig ist eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in der Hauptstadt der Ukraine. Es ist die zweitbeliebteste Straße in Kiew nach Khreschatyk. Es sieht aus wie Museum im Freien. Die Zeit scheint noch da zu stehen. Viele prominente Wissenschaftler, Schriftsteller, Komponisten und Maler lebten und arbeiteten dort. Es gibt viele Theater, Kunstgalerien und Ausstellungshallen in Andreas Straße. Es zeichnet sich durch ein paar historische Sehenswürdigkeiten, darunter das Schloss von Richard Löwenherz, barocke Andreaskirche (18.Jh.), dem berühmten russischen Schriftstellers Michail Bulgakow Haus und zahlreiche andere Denkmäler.

Andreaskirche ist das einzige Denkmal der Architektur, Geschichte und Malerei des 18. Jahrhunderts in der Ukraine, die im Stil des Kaiser Barock nach dem Projekt des italienischen Architekten Rastrelli gebaut wurde. Authentische architektonischen Formen und großen Teil der Außendekoration sind hier wunderbar erhalten geblieben, sowie eine einzigartige Inneneinrichtung, die der barocken Stil in der orthodoxen Kirche repräsentieren. Perfektion der Linien, die richtigen Proportionen, erstaunliche Harmonie der Formen und die umliegende Landschaft hat diesem Denkmal weltweite Anerkennung und Ruhm gebracht:  Andreaskirche ist eine der vier Denkmäler der Ukraine, die im Katalog "Hundert Wunder der Welt ", in Deutschland im Jahr 2002 veröffentlicht wurde.
   
Museum einer Straße. Dies ist eines der interessantesten, geistigsten, kreativsten und originellen Museen in Kiew. Museum einer Straße ist wie ein großer Antiquitätenladen voll von Stadtgeschichten und Legenden, die eindeutig den Alltag der vergangenen Epochen bis 1970 demonstrieren. Das Museum wurde im Jahre 1991 eröffnet. Nach seiner Organisatoren bildet die Grundlage seiner Zusammensetzung maximalen Annäherung der Straßen und die Geschichte der Stadt in die Geschichte der Persönlichkeit. Reiche Ausstellung ist mit historischen Dokumenten, Autographen, Handschriften, alte Postkarten, Fotos und viele Vintage-Haushaltsgegenstände erfüllt.
  
Bulgakow-Museum wurde 1991 im Gebäude eröffnet, das im 18 Jh.-s gebaut war. Gerade in diesem Gebäude lebte berühmta Schriftsteller Michael Bulgakow. Im diesen Haus hat der Autor Helden von seinem Roman “Die weiße Garde” und dem Stück “Die Tagen von Turbiny” “angesiedelt”. Die Ausstellung besteht aus persönlichen Sachen von Bulgakow. Besondere Interesse bietet Zimmerinterieur, das seit der Schriftstellerszeitem erhalten geblieben ist.

 
Bestellen   Partner werden
     
  Reisen nach Ukraine mit © Reiseveranstalter OFIT-Service: Incoming Reiseveranstalter in der Ukraine  

 
Login



Login :
 
Passwort :
 
       
 
Passwort vergessen?


 
 

Туроператор по Украине