alle aufmachen | alle zumachen

   
 Firma
 Kontakt
 Anfrageformular
 Registrierung
Reise nach Ukraine  Referenzen
Reise nach Ukraine  Vertrag
 


Kiewo-Petscherska Lawra (Höhlenkloster) + Museum von historischen Schätzen der Ukraine Reisen nach Ukraine » Individuelle Reisen » Städtereisen » Kiew
Kiewo-Petscherska Lawra (Höhlenkloster) + Museum von historischen Schätzen der Ukraine Kiewo-Petscherska Lawra (Höhlenkloster) + Museum von historischen Schätzen der Ukraine Kiewo-Petscherska Lawra (Höhlenkloster) + Museum von historischen Schätzen der Ukraine Kiewo-Petscherska Lawra (Höhlenkloster) + Museum von historischen Schätzen der Ukraine Kiewo-Petscherska Lawra (Höhlenkloster) + Museum von historischen Schätzen der Ukraine
  
Kiewo-Petscherska Lawra: ein orthodoxes Kloster, gegründet 1051 von Mönchen Antonius und Feodosij in einer Höhle neben der Sommerresidenz Brestowo in der Nähe von Kiew. Das gesamte Areal setzt sich aus vielen Kirchen- und Klostergebäuden zusammen und ist eine Wallfahrtsstätte russisch-orthodoxer Christen. Im Zentrum der sakralen Stätte liegt die Uspenskikathedrale. Erst vor kurzem hat man das Kirchenbauwerk wieder neu errichtet, nachdem es im Zweiten Weltkrieg gesprengt worden war. Um die Kathedrale herum gibt es viele Museen und ein Theater. Am für viele interessantesten sind aber natürlich die Petscheri, also die Höhlen, die sich durch viele verwinkelte Gänge ziehen. In einigen Nischen sind Glassärge aufgestellt worden, in denen auch Mumien liegen.
Im Museum und seinen Fonds, die sich auf dem Territorium von Kiewo-Petscherska Lawra befinden, werden Handschriften im Altdruck, Sammlung von Tüchern und gestrickten Hemden, Sammlung der Edelmetalle, der alten Gravüren und Werke der modernen Maler aufbewahrt.
Dieses Kloster zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und liegt direkt neben dem Park des höchsten Ruhmes im Kiewer Stadtteil Petschersk.
Das Areal ist in zwei Teile aufgeteilt: in der oberen Lawra sind prächtige Kirchen, interessante Museen und Ausstellungen zu finden, während der untere Teil von Lawra ist ein Höhlenkloster.
Während dieser Führung werden Sie unterirdische Labyrinthe der Höhlen mit Mumien der Mönchen besuchen, das Museum der Schätze, wo reichen skythischen Gold-Sammlung angezeigt werden, die bis zu 5.000 Jahre alt ist. Das Juwel der Sammlung ist die berühmte "Goldene Brust" (Brust Dekoration eines skythischen König). Es gibt Szenen aus dem Leben der Skythen auf der Brust. Sie können in der Bestattung von Sarmaten Königin gefunden altorientalischen goldenen Verzierungen sehen. Dies sind die Werken von alten russischen Goldschmiede und Handwerker aus dem 14. - 16. Jahrhundert.
Das Kloster befindet sich auf der malerischen Hügeln und von der Spitze des Glockenturms haben Sie einen Anblick auf die goldene Kuppel der Klosteranlage und die herrlichen Ufer von Dnipro.
 
Bestellen   Partner werden
     
  Reisen nach Ukraine mit © Reiseveranstalter OFIT-Service: Incoming Reiseveranstalter in der Ukraine  

 
Login



Login :
 
Passwort :
 
       
 
Passwort vergessen?


 
 

Туроператор по Украине